Junge Talente sollen für Dynamik sorgen

Junge Talente sollen für Dynamik sorgen

In der Offensive sollen für die bevorstehende Rückrunde neue Impulse gesetzt werden. Ein Trio an jungen Offensivspielern soll genau dafür sorgen. Diese drei Neuzugänge werden im zweiten Teil der Transfernews vorgestellt:

Aus Bad Gleichenberg wechselt Sebastian Hauptmann zum SV Allerheiligen. Der 19-jährige hat bereits beim TuS Bad Gleichenberg 14 Einsätze in der Regionalliga Mitte sammeln können. Jetzt folgt der Wechsel von der Südoststeiermark in die Südsteiermark, wo noch viele Partien in der Regionalliga folgen sollen.

Ein Jahr älter als Sebastian Hauptmann ist der slowenische Stürmer Zan Sprincnik. Fußballerisch ausgebildet wurde er beim GAK, bevor es ihn nach Kapfenberg zu Rapid Kapfenberg und den KSV 1919 zog. Dabei kam Zan Sprincnik zu Einsätzen in der Unterliga und Oberliga. Beim SV Allerheiligen arbeitet der 20-Jährige an seinem Debüt in der Regionalliga.

Für Wirbel am Flügel soll Borna Marton sorgen. Mit seinen 23 Jahren ist der Kroate in seiner Heimat zweitligaerprobt. Seit 2018 spielte Borna Marton bei NK Dubrava ZG. Dort kam er im Herbst noch 11 Mal zum Einsatz und in Allerheiligen will er nun in die Fußstapfen der vielen hocherfolgreichen kroatischen Legionäre treten.

Bild: © Marion Luttenberger