ASV_Amstetten_3
DSC_9068

Neuer Termin für Cupkracher steht fest

Samstag, 14. November 2020, 15:00 Uhr Sportstadion Allerheiligen, unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Nachdem die ersten beiden Spieltermine jeweils nicht wahrgenommen werden konnten, hoffen der SV Allerheiligen und der SKU Amstetten darauf, dass aller guten Dinge drei sind. Der dritte Antritt wurde jetzt für Samstag, den 14. November um 15:00 Uhr festgelegt. Das Spiel muss aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation bekanntlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Abhilfe für die Fans der beiden Teams schafft der ÖFB - auf ÖFB-TV wird das Spiel des ASV im kostenlosen Livestream übertragen.

Unsere Mannschaft, die dank einer Ausnahmegenehmigung weiterhin im Training ist, will nach wie vor Historisches schaffen: Das große Ziel lautet zu den letzten 16 Vereinen im Cupbewerb in Österreich zu zählen.

Die Chancen auf die nächste Sensation der Schwarz-Gelben stehen gar nicht schlecht. Der SKU Amstetten kämpft in dieser Saison noch mit der eigenen Form. In der letzten Runde gelang mit einem 3:0 aber ein beeindruckender Befreiungsschlag gegen den Tabellenführer Liefering. Unser ASV hat zuletzt eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass man im heimischen Sportstadion Allerheiligen die Offensivstärke voll und ganz ausspielen kann. Umso wichtiger ist es, dass unsere „Gallier“ ein erfolgreiches Ansuchen auf Tausch des Heimrechts gestellt haben!

Die offensive Qualität von Christian Berger, Franko Knez & Co. kann die Amstettner Abwehr durchaus in Gefahr bringen. Mit 19 Gegentreffern in neun Spielen zeigten sich die Niederösterreicher im Ligabetrieb zuletzt nämlich alles andere als sattelfest. Offensiv läuft es hingegen um einiges besser. Stürmer David Peham traf in dieser Saison bereits neun Mal und ist Zweiter in der Torschützenliste der zweiten Liga. Perfekt in Szene gesetzt wird der Goalgetter von Wale Musa Alli und Christian Lichtenberger, die zusammen bereits neun Assists in dieser Saison geleistet haben.

Bilder: © Vereinsfotograf DI Johann Stückler

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren