Pause vorüber, Steirerderby zum Auftakt

Pause vorüber, Steirerderby zum Auftakt

Freitag, 22. Juli, 19:00 Uhr, Sportstadion Allerheiligen

Nicht einmal eineinhalb Monate ist es her, dass die Saison 2021/22 in der Regionalliga Mitte abgeschlossen wurde und schon steht der Saisonauftakt für die neue Saison an. Für den SV Allerheiligen ist es bereits die 17. Saison in Folge in der dritthöchsten Spielklasse Österreichs. In dieser Statistik ist der ASV seit dem Aufstieg des SK Sturm Graz II der Spitzenreiter.

Am drittlängsten, nämlich mittlerweile die 9. Saison in Folge, ist der SC Weiz in der Regionalliga Mitte dabei. Die Weizer sind es, die gegen den ASV den Saisonauftakt bestreiten. Im Sportstadion Allerheiligen kommt es somit zu einem Steirerderby und Duell der Regionalliga-Traditionsvereine.

In der letzten Saison hatte in der Tabelle Allerheiligen die Nase vorne und konnte sich für einen ÖFB-Cupplatz qualifizieren. Vorentscheidend war der 3:0-Auswärtssieg der Gallier im Frühjahr. Die Weizer wollen nun zum Saisonauftakt dafür Revanche nehmen. Der Cupplatz ist auch in diesem Jahr für beide Teams das Objekt der Begierde und auch wenn nach einer Runde nichts verloren ist, kann trotzdem genau dieses Auftaktspiel entscheidend sein.

Die Karten sind in der Saison naturgemäß neu gemischt und in der ersten Runde herrscht noch eine große Ungewissheit, wie die Transferphase überstanden wurde. Die Weizer waren durchaus aktiv am Transfermarkt und konnten mit Markus Stenzel beispielsweise ein junges Talent vom GAK holen, das auch einige Einsatzzeiten in der 2. Liga gesammelt hat. Mit Tobias Strahlhofer wurde außerdem ein torgefährlicher Stürmer vom SK Sturm Graz II geholt.

Für die Fans wird die Partie jedenfalls spannend. Es wird ein erster Gradmesser im Sportstadion Allerheiligen, wie die Vorbereitungszeit gelaufen ist und wie sich die neuen Spieler in der Mannschaft integriert haben. Ein gelungener Saisonstart erleichtert die ersten Runden enorm, daher spielt der ASV jedenfalls auf Sieg.

Cup-Auslosung live vorm Spiel erleben

Bereits vor dem Ankick wird es spannend für unseren ASV. Live im Sportstadion Allerheiligen wird nämlich die Auslosung zur 2. Runde des diesjährigen ÖFB-Cups übertragen. Ein Profiverein aus den beiden höchsten Ligen ist garantiert und die Chance auf ein absolutes Traumlos wie Red Bull Salzburg, SK Sturm Graz, Rapid Wien oder Austria Wien lebt.

Verkauf der Jahreskarte

Weiters haben die ASV-Fans beim Spiel gegen Weiz die Gelegenheit, sich die Jahreskarte für die Saison 2022/23 zu sichern. Inkludiert sind neben allen Heimspielen der Regionalliga auch erstmals die Unterliga-Heimspiele des ASV II. Die Jahreskarte kostet €140,00.

Bild: © Vereinsfotograf DI Johann Stückler