Stadionsanierung
IMG-20200308-WA0003

Start in die Rückrunde mit saniertem Stadion

Es ist angerichtet für die Frühjahrssaison. Vor dem Saisonstart der Gallier werden die Baumaßnahmen im Sportstadion Allerheiligen rechtzeitig abgeschlossen.

Mit Beginn 2019 wurde mit der Renovierung der Sportstätte Allerheiligen begonnen. Zunächst wurden die Zuschauertribünen ergänzt um das Fassungsvermögen zu erhöhen. Jetzt wurde mit der Neuerrichtung der Ballfangzäune und der Ersatzbänke auch die Optik des Stadions deutlich verbessert.

„Damit können wir nun auch unseren Bandensponsoren optimale Werbewirksamkeit anbieten“ ist Ehrenobmann Friedrich Hohl hoch erfreut.

Ganz wichtig war auch die Rasensanierung. Dabei wurde der Haupt- und der Trainingsplatz generalsaniert. “Jetzt haben wir für die Mannschaften optimale Bedingungen“ betont DI Reinhard Hohl.

Im Vorjahr wurden bereits die Mannschaftskabinen renoviert. Jetzt wurde auch die Umkleidekabine der Kampfmannschaft komplett erneuert.

„Die Renovierung ist perfekt gelungen. Unser Stadion ist einzigartig und unverwechselbar. Ich möchte mich auch bei allen freiwilligen Helfern für die Hilfe bei der Sanierung herzlich bedanken“ ist Christian Sekli Bürgermeister von Allerheiligen mächtig stolz. „damit haben unsere Jugendspieler bis hin zur Kampfmannschaft jetzt optimale Bedingungen.“

Der SV Allerheiligen bedankt sich herzlich bei der Gemeinde Allerheiligen bei Wildon für die großzügige Unterstützung bei der Sanierung des Sportstadions!

 Bilder: © Vereinsfotograf DI Johann Stückler und DI Reinhard Hohl

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren